Was macht eine Marke aus? Das Prinzip Marke

"Eine Marke ist eine Art Abkürzung für eine Menge von Attributen und Eigenschaften, die die Kaufentscheidung des Kunden maßgeblich beeinflussen können."

Zitat aus: Anja Förster, Peter Kreuz: Marketing-Trends: Innovative Konzepte für Ihren Markterfolg ©. Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, 2006.

Marken haben wirtschaftliche und gesellschaftliche Macht. Ihr Einfluss ist unbestritten. Eine starke Marke trägt maßgeblich zum Geschäftserfolg bei, unabhängig davon, ob Unternehmen Produkte für Endverbraucher oder für andere Unternehmen herstellen.

Ob IBM, Puma oder Coca Cola – starke Marken sind mit ihren Logos in unseren Köpfen verankert. Durch Logos reduzieren Marken eine Fülle von materiellen und immateriellen Werten auf wenige, unverwechselbare Symbole. Genau diese Unverwechselbarkeit macht die Marken stark und damit sehr wertvoll. Die zehn teuersten Marken der Welt sind je viele Milliarden Euro wert. Je besser eine Marke in ihrem Markt positioniert ist, desto wertvoller ist sie.

Sicher haben Sie sich auch schon gefragt, warum zum Beispiel beinahe jeder von uns ein iPhone haben möchte, obwohl es viele andere Smartphones gibt. Dies ist der Anteil der Marke Apple am Geschäftserfolg! Marken schaffen Orientierung – für Kunden, Lieferanten, die breite Öffentlichkeit. Nach innen schaffen Marken Identifikation für die Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen.

Kurzum: Marken helfen bei Entscheidungen. Sie sollen einem Kunden Orientierung geben und eine einfache Frage beantworten: Warum soll ich bei Jenoptik kaufen und nicht woanders? Bleibt diese Frage unbeantwortet, gibt es nur ein entscheidendes Kaufargument, den Preis. Daher tragen starke Marken zum Geschäftserfolg bei: Sie ermöglichen es, höhere Preise durchzusetzen.

Die Marke Jenoptik

Der blaue Kasten unseres Logos wurde 1991 eingeführt, veränderte sich jedoch im Verlauf der letzten Jahre immer wieder. Die Umstellung auf die weltweit einheitliche Dachmarke Jenoptik wurde ab 2006 Schritt für Schritt umgesetzt. Das Logo in seinem heutigen Aussehen gilt seit 1. Januar 2009.

Ein Logo allein erschafft jedoch keine Marke. Vielmehr geht es darum, bei allen Kunden (Käufern, Interessenten, Investoren, Partnern etc.) ein unverwechselbares Bild von Jenoptik zu schaffen, um sich gegenüber dem Wettbewerb abzugrenzen:

  • durch den Kern unserer Marke, unsere Leitidee – MORE LIGHT
  • durch unser Erscheinungsbild (Corporate Design) mit den ColorRays, das uns unterscheidbar und unverwechselbar sowie modern macht,
  • durch unsere Angebotsstruktur mit unseren Produktmarken weltweit (Markenarchitektur) sowie

durch Sie, alle Mitarbeiter und Partner, die die Marke Jenoptik erlebbar und damit persönlich machen.